WARUM MENSCHEN INS KRANKENHAUS GEHEN

-

INFOGRAFIK FOCUS

-

Jährlich werden etwa 20 Millionen Menschen in deutschen Kliniken aufgenommen. Der häufigst Grund dafür ist ein erfreulicher: die Geburt eines Kindes. 2016 kamen über 555.000 Babys zur Welt. Auf Platz zwei der Diagnose-Rangliste im Krankenhaus steht mit mehr als 450.000 Fällen die Herzinsuffizienz. Bei Männern war die zweithäufigste Ursache für einen Klinikbesuch eine Verhaltens- oder psychische Störung durch Alkoholkonsum. Immerhin sank die Anzahl dieser Patienten im Vergleich zu 2015 um 4.000 Fälle. Die bestbesuchten Stationen waren die Innere Medizin und die Chirurgie. Auf diesen Stationen lagen etwa 55 Prozent aller Patienten.